Sa, 08.11.2014 The Other & THE PUSSYBATS & Dr. Geek & The Freakshow

Sa, 08.11.2014 The Other & THE PUSSYBATS & Dr. Geek & The Freakshow

KARTEN HIER

THE OTHER :

gelten als bekannteste Horrorpunk-Band Europas. Seit zehn Jahren machen die vier Monsterrocker die Bühnen der Welt unsicher und können auf hochkarätige Gigs von Los Angeles bis Moskau zurück blicken und dabei sowohl Punk, als auch Metal- und Gothic-Fans begeistern.

Auf Festivals wie Wacken Open Air, Amphi Festival, Mera Luna, Summer Breeze, Force Attack, Wave Gotik Treffen, Ruhrpott Rodeo, Endless Summer, Weekend of Horrors und zahllosen weiteren konnten THE OTHER beweisen, dass sie nicht einem Genre zuzuordnen sind und jedes Publikum mitreißen. Konzerte mit so unterschiedlichen Künstlern wie Bela B., Alice Cooper, The 69 Eyes, The Cult und Touren mit Misfits, The Damned, Balzac und Wednesday 13 sprechen ebenfalls eine deutliche Sprache. Auch als Headliner ziehen THE OTHER zahlreiche Fans und spielten Ende 2012 eine vielerorts ausverkaufte Headliner Tour. 

 

THE PUSSYBATS:

Ist denn nicht alles irgendwie Rock'n'Roll? Ist nicht alles irgendwo Emotion? Und sind die schönsten Geschichten nicht sowieso immer die traurigsten?
Schon nach den ersten Takten des Debütalbums „Famous Last Songs“ haben sich solcherlei Fragen erübrigt und man ist der Musik verfallen. Es wird klar, was mit dem Albumtitel gemeint ist: Für diese Songs würde es sich lohnen zu sterben.

Emanzipiert von den Vorbildern und Einflüssen, die von Johnny Cash über Placebo bis hin zu den Backyard Babies und Motörhead reichen, haben die vier Stuttgarter zu sich selbst, ihrem Style und ihrem Sound gefunden. Rock, Gefühl und Melancholie, die wie selbstverständlich zu einer Gänsehaut garantierenden Einheit verschmelzen. Songs von Arschtritt bis Abschiedskuss. Eine Stimme, die dich bis in deine Träume verfolgt. Und das alles hört sich nicht nur auf Konserve gut an, sondern wird live auch noch um eine gehörige Portion Entertainment, Coolness und – was sonst? – Rock'n'Roll ergänzt. 

 

 

 

Zurück