Centhron + Seelennacht + Silizium + Suono

Centhron + Seelennacht + Silizium + Suono

CENTHRON

Seit mitterweile einer Dekade zählt die Bremer Formation CENTHRON zu den Garanten hochkarätiger sowie gleichsam kompromissloser Electroklänge, gehen höchst erfolgreiche Soundattacken wie ‘Gottwerk’ (2006), ‘Roter Stern’ (2009) oder ‘Dominator’ (2011) auf das kreative Konto des Quartetts. ...  Das Ergebnis ist ein brillant in Szene gesetztes Harsh-Elektro-Feuerwerk mit 12 höchst clubhitverdächtigen Tracks der harten Sonderklasse, die auch diesmal wieder von X-FUSION / NOISUF-X-Mastermind JAN L. kongenial abgemischt wurden und demzufolge die internationalen Tanzflächen zweifelsfrei im Sturm erobern werden.

Seelennacht:

Wenn die Tage kürzer und die Nächte länger werden – wenn warmes Gaslicht erglimmt und am Abend Rotwein eingeschenkt wird, um einen romantischen Herbstabend zu verbringen – dann ist es Zeit für ein neues Meisterwerk aus dem Hause Seelennacht!

...Mit "Gaslichtromantik" beschreitet Seelennacht tiefgründig, authentisch und auf den Punkt gebracht seinen Weg so eigenständig wie nie zuvor.

 ...Doch krönen nicht zuletzt auch massive Clubsongs das Album, welche es bis dato noch auf keinem Seelennacht- Werk zu hören gab.

KARTEN HIER

Silizium

der wohl umstrittenste Musiker der Schwarzen Szene – spaltet mit seinen provokanten und mehrdeutigen Songs die Szene.

...Gesellschaftskritische aber vor allem emotionale, ehrliche und direkte Texten sowie bewegende Melodien sind das typische Stilmittel wodurch sich Silizium auszeichnet.   Momente und Gefühle, die mitten aus dem Leben gegriffen sind, wie ein musikalisches Tagebuch.   Provokanter Sprachgesang, sanfte melodische Klänge, ein treibender Rhythmus und harte Töne treffen aufeinander und bilden so das Gesamtwer

Suono:

sind die Party Monster aus dem Süden Deutschlands, welche für ihre powergeladenen Liveshows bekannt sind! ...  Der Stil besteht aus einer geballten Mischung aus technoiden Sounds, cluborientierten Songstrukturen und krachigen Industrial-Elementen, gepaart mit nicht weniger schwarz-bunter Ironie, die so manch einem ein Lächeln ins Gesicht zaubert.   Zwei Jungs, electRon Gold und dB, die sich sowohl Ernst mit der Thematik beschäftigen, als auch ihre kindliche Freude daran nicht verlieren!

 

Bildergalerie

Zurück