Sa, 06.12.2014: Diorama, Rummelsnuff, Blutjungs und SUPER SCHWARZES MANNHEIM in der Alten Seilerei Mannheim

Sa, 06.12.2014: Diorama, Rummelsnuff, Blutjungs und SUPER SCHWARZES MANNHEIM in der Alten Seilerei Mannheim

Karten: http://www.adticket.de/Diorama.html

 

HELTER SKELTER EVENTS präsentiert euch vor dem SUPER SCHWARZEN MANNHEIM in der alten Seilerei

 

Diorama:

Diorama wurde 1996 von Torben Wendt gegründet, dessen musikalischer Hintergrund vorher in Punk und Trance lag. Zudem hat Wendt eine 13-jährige klassische Klavierausbildung absolviert.

Nach Veröffentlichung der Demoaufnahme „Leaving Hollywood“ bekundete das Label Accession Records Interesse und Adrian Hates (Diary of Dreams), konnte als Produzent für das folgende Album gewonnen werden.

1999 wurde das eher ruhige Debütalbum Pale veröffentlicht, an dem die Band über zwei Jahre gearbeitet hatte.

2000 ging Diorama als Vorgruppe von Diary of Dreams auf Tour. Bei dieser Tour beschränkte sich Wendt darauf, seine Stücke ausschließlich am Klavier zu begleiten.

 

Rummelsnuff:

Seefahrerromantik und Elektrobeats. Käpt’n Rummelsnuff macht Männermusik. Ergreifende Melodien mit deutschen Texten von der weiten See, von Schraubern und Motoren, von tschechischem Obstbrand oder von Pumpern aus Randberlin ergreifen aber auch die Mädels in steigendem Maße, was durchaus auch mit der körperlichen Erscheinung des Käpt’n und seiner Mannschaft zu tun haben kann. Das Werk des Kraftsportlers und Türstehers paßt in keine Schublade, deswegen erfand er eine eigene: Derbe Strommusik. Gepriesen von arte bis Bild ist der herbfreundliche Kraftbolzen wieder auf Tour.

 

Blutjungs:

Die Blutjungs sind eine Pop-Band aus Aschaffenburg. Die Band bezeichnet ihren Musikstil selbst als "Splatterpop", einzelne Songs sind jedoch auch als Schlager, Punk, Country, New Wave, Gothic oder Metal einzuordnen. Die Band entstand 1996 als Nebenprojekt zu Carlos Mogutseu, für die Martin Grossmann bereits Musik und Texte schrieb. Hugo verließ die Band im Herbst 2000, angeblich wegen eines Haftaufenthaltes in El Salvador[1], und wurde durch Jochen U. ersetzt, welcher später für den aktuellen Gitarristen Tito weichen musste.

 

Wo?

Alte Seilerei / MS Connexion
Angelstr.33
68199 Mannheim

INFORMATIONEN:

www.helter-skelter.de
http://www.alteseilerei-mannheim.de/
http://www.msconnexion.com/
google.com/+SUPERSCHWARZESMANNHEIM666
http://www.youtube.com/user/HelterSkelterEvents
http://www.facebook.com/SuperSchwarzesMannheim

Bildergalerie

Zurück