SUPER SCHWARZES FREIBURG am Sa 23.01.2016

Ich wünsche euch einen guten Ritt, in den Wahnsinn des aufsteigenden Mondes!

Noch dreimal schlafen (oder irgendwie anders die Nacht verbringen), dann könnt ihr im vertrauten Kreis der Szene die Vollmondnacht auf dem SUPER SCHWARZEN FREIBURG, im Hans Bunte Areal verbringen. Ein düsteres Ambiente, schwarze Gestalten und eure Lieblingsmusik – Was will man mehr um den Werwolf aus sich raus zu lassen? Ab 22 Uhr beginnt das Treiben in der Hans-Bunte-Str. 16c in 79108 Freiburg.

Den Wolfsmonat Januar verabschieden wir am Samstag, den 30.01.16, mit der Danse Macabre Night im MS Connexion (Angelstr. 33, 68199 Mannheim). In dieser Nacht werden euch „Kontrast“, „Schneewittchen“, „DJ Antilicht“ und „DJ Falco“ eine extravagante und (wie der Name schon sagt) makabere Show liefern.

VERLOSUNG: Für die „Danse Macabre Night“, verlost Helter-Skelter-Events 2x 2 Gästelistenplätze, plus 2 Freigetränke. Dazu müsst ihr einfach in einer E-Mail an forum(at)helter-skelter.de darstellen, warum gerade ihr, unbedingt zwei Karten für das Event braucht ;-). Einsendeschluss ist am Sonntag, der 24.01.16, mittags um 12.00 Uhr. Im folgenden Newsletter werden die Namen der Gewinner bekannt gegeben (natürlich bekommt ihr auch eine persönliche E-Mail-Benachrichtigung).

Diese Woche möchte ich euch die beiden Live-Acts, Kontrast und Schneewittchen, vorstellen:

Kontrast nannte sich ursprünglich ISECS und wurde 1992 von Dirk Heinrich, Roberto Lindner und Tobias Messias gegründet. Als Tobias Messias die Band 1994 verließ, wurde die erste Demoversion vom Kult-Hit „Einheitsschritt“ veröffentlicht. Das dritte Album „Vision und Tradition“, erreichte die Top 10 der Deutschen Alternative Charts, sowie Platz 1 der German Electronic Web Charts.
2013 wurde Nebelgeist nach vorhergegangenen Gastauftritten fest in die Band aufgenommen. Das aktuelle Album „Balance“, wurde mit „Danse Macabre Records“ erschaffen – dem Label von Bruno Kramm (Bandmitglied und Produzent von Das Ich). Besonders hervorzuheben ist der Titel „John Maynard“: Eine musikalische Umsetzung des legendären Gedichts von Theodor Fontane. Die Texte der Band sind anspruchsvoll und tiefgründig. Der musikalische Stil lässt sich zwischen Elektropop und Minimal Elektro einordnen.

Schneewittchen ist ein 1995 in Hannover gegründetes Duo, bestehend aus der Songwriterin Marianne Iser und dem Musiker Thomas Duda. Der Musikstil ist zwischen Pop, Chanson und Rock angesiedelt. Sie sind bekannt für ein extravagantes Auftreten und ihre blutigen und makaberen Videos und Texte. Tod, Liebe und seelischer Schmerz stehen dabei im Vordergrund.

Auch der Februar soll nicht ohne das legendäre Gothik-Event SUPER SCHWARZES MANNHEIM vorüber ziehen. Deshalb steht am Samstag, den 6.02.16, dass MS Connexion für alle Vampire, Nachtmahre, Cybers und anderen schwarze Gestalten ab 22 Uhr offen, für das dunkle Treiben in den spukenden Hallen des alten Seilerei-Fabrik-Gebäudes.

Eine der einflussreichsten Formationen der Gothik-Szene, ist ohne jeden Zweifel L’Âme Immortelle! 1996 von Hannes Medwentisch und Thomas Rainer (auch bekannt als Nachtmahr) gegründet, kam kurze Zeit später die Sängerin Sonja Kraushofer dazu. Der Sound wurde zu einer Verschmelzung von aggressiven Dark-Elektro, mit melancholischen und klassischen Melodiebögen, entstanden durch den charakteristischen Gesang. Nachdem Hannes Medwentisch 2002 die Band verließ, beschlossen Sonja Kraushofer und Thomas Rainer als Duo weiterzumachen – mit Erfolg! Sie durchbrachen sämtliche Grenzen der Szene und sorgten mit ihrem noch bis heute erfolgreichsten Album „Gezeiten“ dafür, dass düsterrockige Elemente die Vorherrschaft in der Musiklandschaft markierten. „5 Jahre“ und „Stumme Schreie“ ratterten die Musiksender rauf und runter – Ein Beweis für den Pioniergeist der Formation. Nach dem Konzept-Album „Namenlos“ (2008), dass den unbekannten Toten auf dem Wiener Friedhof der Namenlosen gewidmet wurde, kam lange nichts. Doch zum Trotz aller Gerüchte, kam „Momente“ 2012 wie ein Paukenschlag und zementierte den Ausnahmestatus des Musikprojekts. Das Jubiläumsalbum „Unsterblich“, zum 20-jährigen bestehen, wird am 26. Februar veröffentlicht und schon am 5. März kann man L’Âme Immortelle bei uns in der Alten Seilerei (Angelstr. 33, 68199 Mannheim) erleben. Wir können auf jeden Fall eins der größten Gothik-Spektakel des Jahres an diesem Abend versprechen. Denn auch die Special Guests „Metallspürhunde“ und „JanRevolution“ werden an diesen Abend bei uns auf der Bühne stehen. Zusätzlich werden nach dem Auftakt die Pforten zum SUPER SCHWARZEN MANNHEIM geöffnet. „Metallspürhunde“ und „JanRevolution“ werde ich in den nächsten Newslettern genauer unter die Lupe nehmen. Weitere Informationen unter www.helter-skelter.de.

Das war’s auch schon wieder für diese Woche und ich freue mich jetzt schon auf Samstag, wo wir unserer neuen Location mal so richtig zeigen sollten, wer wir eigentlich sind :-P!!!

SUPER SCHWARZES FREIBURG

KONTRAST und SCHNEEWITTCHEN

...ein kleiner Tipp am Rande:

...und als nächstes?

...alle aktuellen Infos

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
Super Schwarzes Mannheim
Helter Skelter Live Edition
Dark Dance Treffen

Netzwerke

Facebook Wer kennt wen Youtube

Helter Skelter Events, Angelstrasse 33, 68199 Mannheim
info@helter-skelter.dewww.helter-skelter.de, USt.Nr. DE262567403