HELTER SKELTER NEWSLETTER KW 28 - 2015

Hallo liebe Vorboten zur Hölle,

das Festival-Fieber hat nun auch die allerletzten Kellerkinder gepackt. Mittlerweile gibt es sie wie Sand am Meer. Man würde am liebsten zu allen hinfahren, doch Kalender und Geldbeutel sagen „Spinnst du?“. Immer mit dabei die Überlegung, wen hat man schon live gesehen und wen noch nicht? Wie oft bekommt man noch die Chance?

Besonders ins Auge geschossen ist mir dabei das M’era Luna Festival in Hildesheim mit dem Headliner Rob Zombie. Gerade mal vier Konzerte in den letzten 17 Jahren hat die Horrorfilm-Legende zu verzeichnen. Und mit dem Konzert am 31. Juli in Wien und am 3. August in Köln sieht es doch sehr mager aus. Ob er jemals wieder den Weg zu uns findet, steht wohl in den Sternen. Das M’era Luna Festival ist am 8. Und 9. August und hat noch weitere sehr interessante Gäste zu verzeichnen. Unter anderem Nightwish, Einstützende Neubauten, Blutengel, Phillip Boa and the Voodooclub, Mono Inc und Saltatio Mortis – Das lohnt sich! Weitere Infos auf www.meraluna.de

Wer gerne spontan seinen Rucksack packt und einfach los stiefelt, hat noch die Chance auf das Rockharz-Festival in Bellenstedt, das von morgen bis Samstag geht. Headliner sind hier Dream Theater, Hammerfall, Schandmaul, W.A.S.P., Eisbrecher, Eluveitie, Behemoth, Fear Factory und Soulfly. Weitere Informationen auf www.rockharz-festival.com

Wer sich an dem Festival-Trubel nicht beteiligen möchte und mit Vorliebe die dreckigen Disco-Keller-Partys nicht missen möchte, der kann die Woche nach Mainz ins Alexander the Great fahren. Dort hält „Der schwarze Kunst Abend“ düstere Musik mit Schwerpunkt auf Industrial von 21 bis 3 Uhr bereit und wer bis Sonntag die Veranstaltung zum „Das Ich supported by Saeldes Sanc“-Konzert, das am 5. September in der Alten Seilerei in Mannheim stattfindet, in seinem Facebook-Profil postet, hat die Chance zwei Karten für das Konzert zu gewinnen. Weitere Informationen auf https://www.facebook.com/SuperSchwarzesMannheim?pnref=story

Die Vorstellungsrunde möchte ich diese Woche Rob Zombie widmen. Seine Karriere startete 1985 mit der US-amerikanischen Metal-Band White Zombie bis er sich 1996 schließlich dafür entschied, sich als Solo-Künstler durchzuschlagen. Sein Sound ist eine Kombination aus Metal und Industrial – Doch halt! Er ist nicht einfach nur Musiker, sondern ein Künstler der sich wohl komplett mit der menschlichen Psyche auseinander gesetzt hat. Er hat sowohl Regie bei Horror- als auch bei Trickfilmen geführt und ist somit für die schwarze Szene ein ganz besonderes Juwel.

Und dann verabschiede ich mich auch schon wieder für diese Woche und wünsche euch viel Spaß bei Euren Sommer- und Festivalplanungen. Natürlich bin ich auch immer offen für Rückfragen oder Anregungen über was ihr denn gerne mehr informiert werden möchtet. Bücher, Bands, Filme, Partys? Was fehlt euch in der großen Flut der Informationen, die euch tagtäglich im Internet begegnen?

Das Ich + Saeldes Sanc

DU möchtest noch eine Karte ? Dann klick aus BIld

...ein kleiner Tipp am Rande:

...alle aktuellen Infos

...und als nächstes?

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
Super Schwarzes Mannheim
Helter Skelter Live Edition
Dark Dance Treffen

Netzwerke

Facebook Wer kennt wen Youtube

Helter Skelter Events, Angelstrasse 33, 68199 Mannheim
info@helter-skelter.dewww.helter-skelter.de, USt.Nr. DE262567403